Kanaltechnik
Leistungsablauf

Anfrage stellen

Rohrreinigung

Verstopfte oder durch Wurzeleinwüchse beschädigte Rohrleitungen benötigen eine fachmännische Rohrreinigung.

Hochdruck-Rohrreinigung

Durch die Hochdruckreinigung wird eine optimale Reinigung des Leitungssystemes gewährleistet.
Wir haben die Möglichkeit über ein fernzubedienendes Spülfahrzeug mit bis zu 180bar Druck Ihre Abwasserleitungen zu reinigen. Zur Beseitigung verschiedenster Verstopfungsursachen und Ablagerungen kommen unterschiedliche Hochdruckdüsen zum Einsatz. Wurzeleinwüchsen werden von uns mit einem speziellem hydraulischem Wurzelfräser beseitigt. Die Reinigungsarbeiten werden abschließend mit einem Kamerasystem dokumentiert.

Elektromechanische-Rohrreinigung

Verschiedene Verstopfungsursachen benötigen unterschiedliche Reinigungsmethoden.
So kommt die elektromechanische Rohrreinigung bei Abwasserleitungen im Gebäude zum Einsatz. Sämtliche Rohrverstopfungen vom Bad, der Küche und dem WC können durch Einsatz verschiedener Reinigungs- und Fräsaufsätze umwelt- und systemschonend behoben werden.

TV-Untersuchung

Eine TV-Kanalinspektion kann aus verschiedenen Gründen notwendig sein

Das Grundleitungssystem wird mit verschiedenen für den entsprechenden Leitungsdurchmesser geeigneten Kamerasystemen befahren um Schäden, Verstopfungen oder sonstige Hindernisse im Leitungssystem festzustellen und zu orten.
Verzweigte Leitungssysteme werden durch eine spezielle abbiegefähige Kamera befahren um so den Zustand des gesamten Leitungssystems zu erfassen.
Ein an die Kamera angeschlossener PC dokumentiert automatisch den gesamten Leitungsverlauf und unser erfahrenes Team fertigt über eine spezielle Software einen Lageplan und einen Bericht über vorhandene Schäden an.

Wir fertigen Ihnen eine Dokumentationsmappe mit einem Lageplan und den entsprechenden Berichten und Videos auf DVD an. Während einer abschließenden Besprechung und einer eventuellen Sanierungsplanung vor Ort überreichen wir Ihnen die entsprechenden Dokumente.

Kanalsanierung

Zunächst einmal werden die Leitungen genau geprüft und aus den Ergebnissen machen wir Ihnen entsprechende Sanierungsvorschläge.

Schlauchliner-Technik

Ein mit Kunstharz getränkter Nadelfilzschlauch wird in das Rohrleitungssystem eingeführt. Der mit Kunstharz getränkte Schlauch wird mittels Wasser- oder Luftdruck gegen die Rohrwandung gepresst und härtet unter Wärmezufuhr aus.

Kurzliner-Technik

Das Kurzliner-Verfahren ist für den gezielten Einsatz gedacht. Eine mit Kunstharz getränkte Glasfasermatte wird an die schadhafte Stelle ins Rohr gebracht um mit einem sogenannten Packer mittels Druckluft an die Rohrwandung gedrückt.

Hutprofil-Technik

Die Hutprofil-Technik wenden wir zur Reparatur defekter Einläufe an. Ein spezielles mit Kunstharz getränktes „Hütchen“ wird unter Kamerabeobachtung in den zu sanierenden Einlauf eingaut und härtet unter Wasserdampf aus.

Roboter-Technik

Ein moderner Sanierungsroboter ausgestattet mit einer Kamera wird in das Leitungssystem gefahren um Ablagerungen und Wurzeleinwüchse auszufräsen. Ausserdem wird er genutzt um Einläufe nach Sanierung durch einen Schlauchliner wieder zu öffnen.

Dichtheitsprüfung

Wir besitzen die notwendigen Zertifizierungen und führen für Sie die folgenden Dichtheitsprüfverfahren aus

Optische Dichtheitsprüfung

Das gesamte Grundleitungssystem wird mit einer speziellen abbiegefähigen Kanalkamera überprüft. Während der Leitungsbefahrung wird über einen Laptop der Leitungszustand sowie der Leitungsverlauf dokumentiert und gibt somit Aufschluss über den Dichtheitszustand der Leitungen.

Wasserdruckprüfung

Einzelne Leitungen bzw. das gesamte Leitungssystem werden durch uns mit speziellen Absperrblasen verschlossen. Danach wird Wasser bis zu einem bestimmten Druck eingefüllt der über eine Sonde gemessen wird. Ein angeschlossener Laptop misst den über die Prüfzeit entstandenen Wasserverlust und gibt Aufschluss über die Dichtheit.

Luftüberdruckprüfung

Einzelne Leitungen werden durch uns mittels Spezialabsperrblasen verschlossen und danach mit einem speziellen Luftüberdruck versehen. Ein über eine Sonde angeschlossener Laptop misst den abfallenden Luftdruck und kann so Aufschluss über die Dichtheit geben.